img 0211 / 498 46 26
img info@garten-unterberg.de
img gARTen • Melanie Unterberg • Mauerstraße 10 • 40477 Düsseldorf, NRW
Feng Shui Gartenberatung

Grüne Energie

Melanie_Unterberg_06

Ein Garten nach Feng Shui zu planen, beginnt mit der Begehung Ihres Grundstücks.
Ich lerne das Potential und Ihre Umgebung kennen.

Als Feng Shui Planerin bestimme ich die Lage des Hauses nach der Feng-Shui-Lehre, die vier himmlischen Tiere, ich beobachte den Chi-Fluss des Gartens und die Balance von Yin und Yang. Sie schildern mir Ihre Wünsche und Ihren Alltag und wir entwickeln erste Ideen für Ihren Feng Shui Garten.
In einem nächsten Schritt legen Sie fest, wie detailliert eine Ausarbeitung werden soll. Darauf basierend erstelle ich Ihnen einen Kostenvoranschlag für eine schriftliche Feng Shui Analyse Ihres Gartens. Für dieses erste Gespräch sollten Sie sich etwa zwei Stunden Zeit nehmen.

In einer zweiten Phase, nach der Auftragserteilung, bestimmen wir den zeitlichen Ablauf und Sie überreichen mir Ihren maßstabsgerechten Grundriss. Sollten Sie keinen Grundriss zur Hand haben, nehme ich Aufmaß Ihrer Grundstücksfläche und bestimme die Himmelsrichtungen mit dem Lopan, dem Feng-Shui Kompass.

Dies ist die Basis für die Elementebestimmung Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz. Eine genaue Bagua-Analyse ist wichtig, weil jede Himmelsrichtung eine besondere Energiequalität aufweist. Sie erhalten eine ausgearbeitete Zeichnung der Bagua-Analyse mit Pflanz- und Materialvorschlägen, die ich Ihnen persönlich präsentiere.

Für dieses Gespräch sollten Sie sich ebenfalls zwei Stunden Zeit nehmen.

In einer dritten Phase arbeite ich ein auf Sie zugeschnittenes Konzept mit Pflanzvorschlägen nach der Harmonielehre des Feng Shui aus und Sie erhalten einen Kostenvoranschlag für die Umsetzung Ihres Feng Shui Gartens.
Alles im Fluss

Ziel der Beratung ist, eine bessere Beziehung zu Ihrem Garten zu bekommen.

Das könnte für einen neuen Garten bedeuten:

  •  Von wo aus sollte die Zufahrt zum Grundstück erfolgen?
  • Bereichert mich der Blick in den Vorgarten – inspiriert er mich?
  • Welche Stilrichtung spricht mich an?
  • Welche Materialen, Farben und Oberflächen gefallen mir?
  • Wie ist die Beziehung zum Nachbargrundstück?
  • Wie ist die Landschaft um mein Grundstück?
  • Wo fühle ich mich wohl? Wo möchte ich sitzen?
  • Gibt es unterschiedliche Plätze für Ruhe und Aktivität?
  • Hat das Haus eine Rückendeckung?
  • Wo sind Sonnen- und Schattenplätze?
  • Zeigen Gehölze und andere besondere Pflanzen ihre volle Schönheit?
  • Hat Ihr Garten Farbe und Glanz oder »nur« Grüntöne?
  • Ist Ihnen Ihr Garten über den Kopf gewachsen? Die Kompostecke quillt über? Der Teich ist verlandet?