img 0211 / 498 46 26
img info@garten-unterberg.de
img gARTen • Melanie Unterberg • Mauerstraße 10 • 40477 Düsseldorf, NRW
Kalender
Rhododendron-micranthum-Bloombux
Gartenkalender im Juni

Bloombux – die blühende Kugel

Mit dem Rhododendron ‚Bloombux‘ ® ist ein Kunstwerk kreiert worden, mit welchem die Gartengestaltung einen immergrünen, gut schnittverträglichen und zart rosa blühenden Gesellen dazugewonnen hat. Er ist die Alternative zum Buchsbaum und übertrifft diesen bei Weitem. Der Rhododendron micranthum ‚Bloombux‘ ® ist mit seinen rosafarbenen Blüten eine Augenweide und setzt alles, was sich in seiner Nähe befindet, gekonnt in Szene. Ein rosafarbener Traum, der auch ohne Blüten überzeugt und entzückt.

Mit seinem dichten und kompakten Wuchs ist die exklusive Züchtung eine gute Alternative zum Buchsbaum. Der Rhododendron ist absolut schnittverträglich und winterhart. Sein Laub ähnelt dem des Buchsbaums und zeichnet sich durch eine gute Blattgesundheit aus. Die kleinen und spitz zulaufenden Blätter haben beim Austrieb im Frühling eine herrlich frischgrüne Farbe. Im ausgereiften Zustand verfärben sie sich in ein angenehmes Grün. Besonders herausstechend ist dieses wunderschöne Laub im Juni, denn zu diesem Zeitpunkt schmückt den ‚Bloombux‘ ® eine üppige Blütenpracht. Zahlreich erscheinen die kleinen, rosafarbenen Blüten, die dicht beieinander wachsen. Sie erzeugen in der Gesamtheit ein traumhaftes und beeindruckendes Blütenmeer. Bereits jüngere Pflanzen zeigen sich stark in der Blüte.

Der ‚Bloombux‘ ® ist eine Zwergensorte und mit seinem dichten Wuchs hervorragend als kleine Heckenpflanze geeignet. In zehn bis fünfzehn Jahren erreicht die junge Züchtung eine maximale Wuchshöhe von bis zu 100 Zentimetern. Allerdings endet die Höhe überwiegend bei durchschnittlichen 70 Zentimetern. Aufgrund dieser Größe macht der Rhododendron selbst im kleinsten Garten oder als Kübelpflanze auf der Terrasse oder Balkon eine gute Figur. Die Anspruchslosigkeit und die Kalktoleranz sind weitere Merkmale des Rhododendrons micranthum ?Bloombux? ®. Er benötigt kein saures Klima, sondern begnügt sich mit einem lockeren sowie durchlässigen Boden. Zudem ist eine sonnige bis halbschattige Position zu wählen.

Die Zwergensorte ist sehr schnittverträglich und gut in Form zu halten. Der Fantasie sind keine Grenze gesetzt. Es sind kugelige oder quadratische Gestaltungen ohne Bedenken möglich. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass der Formschnitt des ‚Bloombux‘ ® direkt nach der Blüte erfolgt. Er ist keinesfalls später durchzuführen, da sonst die neuen Knospen für die nächste Blütezeit Schaden nehmen. Die kleine Schönheit besitzt ein duftendes Blatt. Besonders das Reiben des Blattes zwischen den Fingern, setzt einen angenehmen und würzigen Duft frei. Diese neue Pflanze ist ein wahrhaftiger Alleskönner.

Quelle: Baumschule Horstmann